deutsch

english

09.12.2012 Dresden | Keine Hallensaison 2013

Seit Anfang September befinde ich mich nach der Achillessehnenverletzung, die eine gute Saison 2012 verhindert hat, wieder im Training. Leider läuft nicht alles wie gewünscht nach Plan. Mitte Oktober habe ich mir eine Reizung im...

weiter lesen …
Hochsprungspezifische Trainingsinhalte waren und sind deshalb noch nicht möglich. Die Strategie ist es jetzt die Probleme ausheilen zu lassen, weiter Reha-ähnliches Training durchzuführen und keinen Stress zu machen. Dies implizit auch leider, dass ich in der Hallensaison 2013 keine Wettkämpfe machen werde. Ohnehin liegt der Fokus auf der Sommersaison, mit dem Höhepunkt der WM in Moskau, die ich nicht gefährden möchte.

26.11.2012 Fort Myers Beach | Trainingslager in Florida

Im grauen trüben November ins Trainingslager nach Florida zu flüchten ist ein wirklich ausgezeichnete Idee. Die Sonne strahlt mit mir um die Wette, das Meer frohlockt zum Schwimmen und der Strand ist einfach sensationell.


03.11.2012 Dresden | Training mit itensic

"Dank des Trainings mit itensic verspüre ich eine verbesserte Körperspannung rund um den gesamten Rumpf."

weiter lesen …
Im Herbst und Winter wird der Sommersportler geformt. Nach der Achillessehnenverletzung steige ich von Woche zu Woche das Trainingsprogramm behutsam. Nichts desto trotz ist der Trainingsumfang bereits seit September wieder auf dem gewohnten Level. Im Moment bestimmen jedoch noch überwiegend allgemeinathletische Bestandteile den Trainingsalltag. Besonders aktiv habe ich in den letzten Wochen an itensic gearbeitet um die stabilisierende Rumpfmuskulatur auf die kommenden Sprungbelastungen wieder vorzubereiten. Zum Video...

27.10.2012 Artikel in den Dresdner Neusten Nachrichten vom 26.10.2012

http://raul-spank.de/fileadmin/bilder/news/2012/DNN_26.10.2012.jpg

weiter lesen …

 
 

Twitterbox

Mediathek

VIDEOS

BILDER